MX22_01_175.jpg





T-Rex 450...

Im November 2004 kaufte ich mir den ersten T-Rex 450x.

Die 450x Variante war schon eine nachgebesserte Version, bei der die Drehzahl des Heckrotors erhöht wurde, weil die Leistung einfach zu gering war.

Alles in Allem ist dieser Bausatz schon eine gelungene Sache gewesen und wie sich später zeigen sollte, ist dieser Hubschrauber-Typ absolut Super!

Der graue poröse Kunststoff, die schwergängigen Kugelbolzen und die mit zuviel Spiel behaftete Heckrotoranlenkung trübten allerdings die Freude.

Durch die schwergängige Anlenkung der Taumelscheibe war es sehr schwer den T-Rex ruhig in der Luft zu halten. Eine Rücksteuerung in die Neutrallage war nicht möglich.
Nach einem Einschlag, war für mich die Entscheidung gefallen auf ein anderes Chasis zu wechseln, bei dem 3 Servos die Taumelscheibe über eine sogenannte CCPM Anlenkung ansteuern.

Dieses Chasis brachte die entscheidene Wende in der Steuerfähigkeit des T-Rex. Die Alu Taumelscheibe und die Mischarme aus Alu brachten weitere Verbesserungen.

Mischarme

Rotorkopf

Rotorkopf 2

Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap LOGIN